idee & gestaltung? media.dot

Was ist Kyusho?

Kyusho Jitsu bezeichnet das Wissen um die vitalen Punkte des menschlichen K�rpers und ihre Benutzung in den Kampfk�nsten. Kyusho Jitsu ist keine eigenst�ndige Kampfkunst und auch insoweit kein Kampfsport, dass hierin keine Wettk�mpfe stattfinden, sondern eine auf den Erkenntnissen und Prinzipien der Akupunktur und derem Br�ckenschlag zur westlichen Neurologie basierende Kunst. >>

Unser Verein!

Als offizielle Studiengruppe von Kyusho International arbeiten wir in ganz �sterreich und Deutschland und versuchen jedem Interessierten die M�glichkeit zu bieten, die Kunst des Kyusho in einer international anerkannten Struktur zu erlernen. Wir freuen uns �ber jedes neues Mitglied >>

Anmeldung >>

Um bei Kyusho Salzburg Mitglied zu werden musst du das 18. Lebensjahr vollendet haben. Wir erwarten uns zuverl�ssigkeit und den Willen, das Kyusho zu erlernen. Wir setzen einen verantwortungsbewussten Einsatz der Techniken vorraus. Ebenso behalten wir uns das Recht vor, Anw�rter nicht aufzunehmen, wenn sie uns nicht geeignet erscheinen. Wir m�chten niemanden Ausbilden, vor dem wir uns eigentlich sch�tzen m�chten. >>
Kyusho Kids Program

kids_white_small.jpg 

 

 

 

Steigende Kriminalität und immer größer werdende Gewaltbereitschaft, vor allem gegen Kinder, machen es heut zu Tage immer wichtiger, eine effektive Verteidigungsstrategie zu erarbeiten. Das Angebot an Selbstverteidigungskursen ist hoch und jeder Anbieter möchte sein System als das effektivste, beste oder in der Realität am besten funktionierend darstellen. Fakt ist, dass ein einmaliger Besuch eines Selbstverteidigungskurses keinen ultimativen Schutz bietet. Ein Selbstverteidigungskurs kann die Basis für den Selbstschutz darstellen.Das Kyusho Kids Self Defence Programm, kurz KSDP, vereint Basistechniken der Selbstverteidigung, mit der Wirkung auf das Nervensystem und verstärkt so die Effektivität der angewandten Techniken. Das KSDP ist besonders für Kinder geeignet, da durch die Verbindung mit den Nerven und Schmerzpunkten keine große Kraft von Nöten ist um ein Maximum an Effektivität zu erzielen. Das Training des KSDP erfolgt in einer kleinen Gruppe um einen best möglichen Übungserfolg zu erzielen. Der Kurs wird mit einer Abschlussübung beendet und beinhaltet gleichermaßen Abwehrtechniken sowie die Behandlung der Notwehr und präventiver Techniken zur Vermeidung von Übergriffen. Es werden Themen behandelt, die das Selbstvertrauen stärken und für den Alltag wichtig sind. Für die Teilnahme an diesem Kurs sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich und ist ab dem 6. Lebensjahr, nach Bestätigung der Eltern, möglich. Der KSDP Kurs ist in 10 Einheiten zu je 1 Stunde gegliedert.Der gesamte Kurs wird von einer ausgebildeten Pädagogin und Motopädagogin begleitet um das Bestmögliche für die teilnehmenden Kinder bieten zu können.     Kursinhalte:
  • Notwehr
  • Präventive Selbstverteidigung
  • Psychologische Taktiken
  • Abwehtechniken
  • Richtiges Alarmieren der Polizei und Passanten
  • Richtige Täteransprache
  • Richtiges Positionieren in Räumen und Fahrzeugen
  • Schulung der Umgebungs- und Personenwahrnehmung
  • Abschlussübungen und Szenarientraining
  • Spezielle TRainingseinheiten unter Einbeziehung der Eltern
Referenten: Certifying Instructor Markus Maislinger: 

Certifying Instructor Markus Maislinger leitet den Kurs. Er ist Obmann des Vereins "Kyusho Salzburgaufkleberffoe.jpg" und als Exekutivbeamter erfahren in der Vermittlung von Inhalten und Techniken. Seine Erfahrungen hat er in Stilen wie dem Jiu Jitsu, Krav Maga und KFM gemacht und unterrichtet nun seit einigen Jahren Kyusho in Österreich. Des Weiteren hat er bereits Kurse für Einsatzgruppen der Exekutive und Pflegepersonal in Krankenanstalten abgehalten. Er vertritt offiziell den Verband Kyusho International in Österreich und ist lizenzierter Instructor für Kyusho, und für das Kyusho Kids Programm. Er wurde im Jahr 2011 vom Bundesministerium für Sport und der Bundessportorganisation mit dem „Fit für Österreich“ Qualitätssiegel ausgezeichnet.

 Angelika Breitfuss: Praktiziert aktiv Kyusho in Salzburg und ist ausgebildete Pädagogin sowie Motopädagogin. Sie wird mit ihrem Wissen um das Kyusho und ihrer Ausbildung die Gruppe ergänzen und für einen maximalen Lernerfolg sorgen.

 Informationen unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können

 
< zurück   weiter >

Termine

Keine anstehenden Termine

Umfragen