idee & gestaltung? media.dot

Was ist Kyusho?

Kyusho Jitsu bezeichnet das Wissen um die vitalen Punkte des menschlichen K�rpers und ihre Benutzung in den Kampfk�nsten. Kyusho Jitsu ist keine eigenst�ndige Kampfkunst und auch insoweit kein Kampfsport, dass hierin keine Wettk�mpfe stattfinden, sondern eine auf den Erkenntnissen und Prinzipien der Akupunktur und derem Br�ckenschlag zur westlichen Neurologie basierende Kunst. >>

Unser Verein!

Als offizielle Studiengruppe von Kyusho International arbeiten wir in ganz �sterreich und Deutschland und versuchen jedem Interessierten die M�glichkeit zu bieten, die Kunst des Kyusho in einer international anerkannten Struktur zu erlernen. Wir freuen uns �ber jedes neues Mitglied >>

Anmeldung >>

Um bei Kyusho Salzburg Mitglied zu werden musst du das 18. Lebensjahr vollendet haben. Wir erwarten uns zuverl�ssigkeit und den Willen, das Kyusho zu erlernen. Wir setzen einen verantwortungsbewussten Einsatz der Techniken vorraus. Ebenso behalten wir uns das Recht vor, Anw�rter nicht aufzunehmen, wenn sie uns nicht geeignet erscheinen. Wir m�chten niemanden Ausbilden, vor dem wir uns eigentlich sch�tzen m�chten. >>
Shocknife

slogan.gif

 

 

 

Sie denken, dass sie im Bereich der Messerabwehr bereits ihre Erfahrungen gemacht haben und in der Realität einen Messerangriff überleben würden......

Kyusho Salzburg hat seit Juli die Möglichkeit, die Techniken der Messerabwehr unter realistischen Umständen zu trainieren. Dazu wird sich der Technik von Shocknife bedient. Diese Trainingsmesser bieten verschiedenste Vorteile.

shocknife_logo.gif

 

 

 

Welche Vorteile bietet mir das Training mit Shocknife? 

  • Das Shocknife hat einen großen, psychologischen Effekt. Der Faktor der Angst und des Stresses fördert den Realitätsgrad
  • Der Trainierende bekommt ein ehrliches Feedback in Form eines leichten bis schwereren elektrischen Schocks
  • Die Techniken können auf ihre Wirksamkeit geprüft werden

Wie kann ich mit Shocknife trainieren und wie sieht das aus?

  • Der Verein bietet Workshops für Kampfsportler / Kampfkünstler mit Erfahrungen im Berech Messerabwehr
  • Bei diesen Workshops werden keine Techniken vermittelt, alleine das Training mit bis zu zwei Shocknifes wird ermöglicht
  •  Bei jedem Workshop ist ein geprüfter "Safety Monitor" anwesend und überwacht das Training mit dem Shocknife
  • Bei jedem Workshop ist eine Sicherheitsunterweisung und eine Einführung in das Training mit den Messern vorgesehen

 

Wenn SIE die Möglichkeit dieser Trainingsmethoden in Ihrem Verein testen möchten und einen Workshop für eine ausgewählte Gruppe von Mitgliedern organisieren möchte, stehen wir Ihnen gerne beratend zur Verfügung.

Schreiben Sie uns hierfür einfach eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können

 

 
< zurück   weiter >

Termine

Keine anstehenden Termine

Umfragen